Kieferbehandlung / CMD


Behandlung der Craniomandibulären Dysfunktion


Weitere Infos zur Kieferbehandlung generell finden Sie hier.

 

Gesetzliche Neuregelung

bei gesetzlich versicherten Patienten mit Kieferbehandlung / CMD

Seit dem 1. Juli 2017 ist eine neue Regelung für gesetzlich Versicherte bei der Kiefergelenks-Behandlung / CMD in Kraft getreten.

Die Gesetzlichen Krankenkassen haben es wieder einmal geschafft, eine bisher nicht eindeutig geregelte Verordnungspraxis zu „begradigen“ und dabei deutlich schlechter für ihre Versicherten und Patienten zu gestalten. Man kann es leider kaum anders bewerten.

Konkret bedeutet dies:
Bisher konnten die Zahnärzte und Kieferorthopäden relativ unkompliziert eine "Doppelverordnung" ausstellen:
„Krankengymnastik“ UND „Manuelle Therapie“ plus Wärmetherapie
Dauer der Behandlung: 40 Minuten plus Wärmetherapie

Für Rezepte ab dem Ausstellungsdatum 1.7.2017 und später gilt mit der neuen Verordnungs-Regel:
„Krankengymnastik“ ODER „Manuelle Therapie“ plus Wärmetherapie
Dauer der Behandlung: 20 Minuten plus Wärmetherapie.

Vor diesem Datum ausgestellte Verordnungen behalten ihre Gültigkeit.

Neber der bisherigen "klassischen" physiotherapeutischen Behandlung mit KG oder MT gibt es zwar nun zwar noch die weiteren Möglichkeiten der "neurologischen Behandlung" und der "Manuellen Lymphdrainage". Dies stellt aber keine Verbesserung oder Erweiterung dar, da diese Leistungen bereits von fast allen anderen Ärzten verordnet werden konnten.
Dadurch wird das nun entstandene Defizite durch die verkürzte Behandlungszeit (nur KG oder nur MT) auch keinesfalls kompensiert, da es sich um grundlegend andere Behandlungen handelt.
Doch auch gilt: in der Regel keine "Doppelbehandlung".


In Ausnahmefällen und mit gesonderter medizinischer Begründung ist es den Ärzten erlaubt, eine "Doppelbehandlung" auszustellen.
Da sich die Gesamtmenge der möglichen Behandlungen dabei aber nicht erhöht, reduziert sich die Anzahl der Termine auf die Hälfte.

Beispiel:
6x MT plus 6x Wärme
als Einzelbehandlungen ODER
3x MT Doppelbehandlung plus 3x Wärme als Doppelbehandlung

Eine begründete "Verordnung außerhalb des Regelfalls" ist ebenfalls bei medizinischer Begründung möglich.


Die Erfahrung hat gezeigt, daß solche "Ausnahmen" eher die Ausnahmen sind...


Wir halten die von den Gesetzlichen Krankenkassen ab dem 1.7.2017 um bis zu 50% reduzierte Therapiedauer mit der "klassischen Kieferbehandlung" bei einer so komplexen Problematik für zu kurz. Es muss wohl wieder auf dem Rücken der Patienten gespart werden.
Wir werden uns aber aus Gründen der Wirtschaftlichkeit daran halten müssen, der Heilmittelkatalog verpflichtet uns dazu.

Alternativ dazu bieten wir Ihnen an, durch eine privat hinzu buchbare Therapieverlängerung eine Behandlungsdauer von 40 Minuten zu erhalten.

Ihr Kassenrezept "Manuelle Therapie" plus
"Manuelle Therapie 20 Minuten" als Privatleistung.

Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.


Ebenso bieten wir diese Behandlung als reine Selbstzahlerleistung ebenfalls an.
Manuelle Therapie/CMD , Dauer: 45 Minuten.

 

Quellenangaben:

Berufsverband:

Heilmittelkatalog1:

Heilmittelkatalog2:

Heilmittelkatalog3:

Links Einblicke Impressum